A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

labournet.tv: Filme aus der „Perspektive der ArbeiterInnen“

Keine Frage, Bild- und Filmwelten haben nicht zuletzt infolge vielfältiger technischer Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung für soziale Bewegungen aller Art gewonnen. Einerseits erweiterten sich fraglos aller Rückschläge zum Trotz die Möglichkeiten professioneller Filmschaffender, kritische oder oppositionelle Filme zu produzieren, andererseits ermöglichten neue Vertriebskanäle und neue Techniken wie Digitalkameras usw. neue Formen der […]

Great Crisis Riseup: Mobilisierungs-Clip zur Herbstkampagne gegen die neoliberale Krisenpolitik

Rofl … Ich habe mich ja lange zurückgehalten, den Clip hier zu verlinken, aber irgendwie ist das Ding trotz allem lustig … und sicher gefundenes Fressen für die ideologiekritische Fraktion:

Daher jetzt auch hier: ARABs Mobilisierungs-Clip für den ‚heißen Herbst‘ 2010

Da bin ich ja mal gespannt, was am 26. November anläßlich der zur […]

Sex Work: L’Homme veröffentlicht Schwerpunktheft zu „Prostitution“

Interessant für Leute, die sich für den Komplex „Prostitution/Sexarbeit“ interessieren. L’Homme. Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft“ hat gerade ein Schwerpunktheft zum Thema ‚Prostitution‘ herausgebracht.

Hier ein Blick ins Inhaltsverzeichnis: Beiträge Katja Sabisch Die Prostituierte im 19. Jahrhundert. Zur Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache Petra de Vries From Slave to Sex Worker. Feminist Debates and […]

Berlin: Kommunikationspunk und Nachbarschaftsaktivismus in Indonesien

Hier ein Hinweis auf eine Ausstellung mitsamt unmittelbar bevorstehender Vernissage sowie ein Abendseminar zum Thema „Punk & Stadtteilarbeit in Jakarta“.

1) Ausstellung: „JAK ART A“ , 12.-27.08.2010

Hier der Einfachkeit halber schnell die (leicht modifizierte) Presseerklärung:

„Indonesische Punk- und Subkultur in der ACUDgalerie

Auf Einladung des Vereins Grenzenlos e.V. und in Zusammenarbeit mit RAWART zeigen […]